Die Wahrheit ....

......

Ich denke, dieser Aussage von Erich Kästner ,
ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Nach aller Erfahrung werden die Dummheit und
auch die dazugehörigen Dummen nie aussterben.


Hier ist die Grabstätte von Erich Kästner
von mir im Sommer fotografiert.
Er hat in München im Alten Bogenhausener
Prominenten Friedhof seine letzte Ruhe
gefunden.
Meine Prognose:
Diese unsere Menschheit wird nicht durch
schwere Krankheiten, wie Aids, Krebs usw.
aussterben, sondern durch eben die nicht
"heilbare Dummheit".
Ich denke doch mal gerade nach über
die aktuellen Wahlkämpfe.

10.1.08 21:41


Na sowas.....

Nun sind die Feiertage so langsam
vorbei, nach Heilig Dreikönig kommen
dann die "abgerupften" Christbäume
auf den Müll. Ich hoffe, Ihr habt alle
die Feiertage gut verbracht?
Also Regen gibts bei uns in München und Umgebung
genügend, aber keinen Schnee. Die Temperatur
am Tag geht schon an die 8 Grad plus hin.
Wird doch bald Frühling.

Kaum zu glauben, aber wahr, vorgestern, also
am Dreikönigstag wurden in München wieder
2 junge Deutsche im UBahnhof völlig grundlos
zusammengeschlagen. Die beiden Opfer haben
kein Wort zu den Tätern gesagt.
Die Täter:
1 Iraker und 2 Palästinenser, dabei 2 Asylbewerber.
Einer davon war schon mehrfach kriminell aufgefallen.
Dies noch dazu in einem Zentralen UBahnhof
in der Stadtmitte Sendlinger Torplatz.
Viele Leute trauen sich aufgrund der vielen
Überfälle nicht mehr UBahn fahren.
Ich fahr also wieder mit dem Auto in die
Innenstadt von München, das erscheint
mir sicherer!!
Die Polizei, die Stadtregierung von München
(rot-grün) und die Staatsregierung (schwarz)
bekommen dieses Problem einfach nicht
in den Griff!!
Wie kann es sein, dass ein Asylbewerber, der schon
mehrfach kriminell aufgefallen ist, noch nicht
ausgewiesen ist???
Armes Deutschland!
8.1.08 18:48


A guads neis joahr.....

......


Bleibt gesund und munter,
seid unermüdlich beim bloggen,
alle Eure Wünsche mögen in
Erfüllung gehen.
Das wünsche ich Euch von Herzen!
30.12.07 11:09


Frohe und besinnliche Weihnachten...

.....


Weihnachtslied


Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern hernieder lacht;
vom Tannenwald steigen Düfte
und hauchen durch die Winterlüfte,
und kerzenhelle wird die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken,
das ist die liebe Weihnachtszeit!
Ich höre fernher Kirchenglocken
mich lieblich heimatlich verlocken
in märchenstille Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich wieder,
anbetend, staunend muß ich steh’n:
Es sinkt auf meine Augenlieder
ein goldner Kindertraum hernieder,
ich fühl’s, ein Wunder ist gescheh’n.

Theodor Storm 1817 - 1888



22.12.07 09:16


Der Marco ist wieder frei....

...wir alle,
haben uns heute doch riesig gefreut,
dass der Marco aus der U Haft in der Türkei
entlassen wurde. Er kann ohne Auflagen und
ohne Kaution sofort das Land Türkei in Richtung
seine Heimat Deutschland verlassen.
Der Prozess wird im April nächsten Jahren
wieder fortgesetzt.
Die Eltern des Marco haben mit ihren Anwälten
beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
Klage gegen die Türkei eingereicht. Der Europäische
Gerichtshof hat die Klage bereits angenommen.

Die lange Dauer der UHaft hat nach aller Meinung
bereits den Status einer Strafe, wenn auch ohne
Urteil gehabt. In keinem zivilisierten Land wäre
ein Jugendlicher solange in UHaft gehalten worden.
Noch dazu wo die ihm zur Last gelegte Straftat
bis heute bestritten wird.
Jetzt aufgrund des Druckes der angenommenen
Klage beim Europäischen Gerichtshof
für Menschenrechte wurde Marco jetzt ganz
plötzlich entlassen.
Dies ist ein gewichtiger Indiz, dass
das gesamte bisherige Verfahren in der
Türkei gegen Marco rechtswidrig
und menschenunwürdig war.
Heute musste Marco noch über 8 Stunden
in einer Gerichtszelle bis zum Prozessbeginn
warten, weil dieser immer wieder verschoben wurde.
Das war Folter und nichts anderes!
Ich denke Marco wird wohl in seinem Leben nie
mehr türkischen Boden betreten.
Ich werde wohl auch in den nächsten Jahren
keinen Urlaub in der Türkei verbringen. Das
ist sicher!
Beschämend ist bei der ganzen Sache noch, dass
sich unsere Supertussie Angie, also die stärkste Frau
der Welt, nicht mehr für Marco eingesetzt hat.
Ihre heutige Aussage, die Bundesregierung werde
sich der Klage der Eltern des Marco beim Europäischen
Gerichtshof anschließen, wenn Marco nicht im April
nächsten Jahres endgültig freikommen werde, kann
nur als Propaganda und Hilflosigkeit gewertet werden.
"Angie go home".
14.12.07 22:08


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de